Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

                                                             

 

                                                                          

 

“Wunschfrei”

 

Hab ich bei dir einen Wunsch frei?

Komm, hör mir zu was ich dich frag.

Woll´n wir nicht wie früher rumziehn

und das Tun was ich so mag.

 Ich lade dich zu einem Drink ein

und wir reden stundenlang,

über unsre große Liebe,

oder einen Neuanfang.

 

Sag ist dir noch nicht aufgefallen,

die große Liebe schläft bald ein,

willst du ohne küssen leben?

Machen die Gefühle schlapp?

Wenn ich dann auch noch bedenke

für uns läuft die Zeit bergab.

Dann verstehe ich es gar nicht,

wie du bist, das muss nicht sein.

 

Lass uns zu den Wiesen laufen

 dort wo für uns das Glück begann.

 Als wir die große Liebe fanden

und wir wurden Frau und Mann.

Da blieb für uns die Uhr stehen

 du nahmst mich mit und warst soweit

heute bleibt uns nur noch Sehnsucht

nach den Träumen dieser Zeit.

 

Auch wenn die Träume ewig her sind,

mach sie heute wieder wahr....

und wir lieben unter Sternen

es ist schon so lange her....

 Und wenn alle andern denken,

dieses Paar ist ganz entzückt,

werde ich dir Liebe schenken,

das wäre doch total verrückt.

 

 

 

 

 

 

 

Der Text ist keine Übersetzung und steht auch nicht zur Veröffentlichung. Er dient lediglich als Inspiration für Songtexter.

Der Autor